Elternvertreter 2019/20:

 

5a: Fr. Manuela Wid/Fr. Kristin Maier

5b: Fr. Manjana Gust/Fr. Mayya Govorenko

5c: Hr. Paraskevi Thomaidou/Hr. Reyhan Seref

5d: Hr. Michael Braun/Fr. Elena Bachmann

6a: Fr. Andrea Zehnle/Fr. Anna Pleschinger

6b: Fr. Ulrike Stohler/Fr. Larissa Özcan

6c: Hr. Mirel Mahmutovic/Hr. Markus Weiß

6d: Hr. Peter Link/Hr. Sebastian Schulte Hubbert

6e: Fr. Silvia Öttinger/Fr. Kathrin Luipold

7a: Fr. Petra Möller/Fr. Margita Kurz

7b: Hr. Massimiliano Bergamoto/Hr. Orhan Gül

7c: Fr. Sabine Hiel/Fr. Neslihan Akkus-Ergüler

7d: Hr. Manuel Feldkötter/Fr. Sterioti-Karamanidis

7e: Hr. Marcus Bäzner/Fr. Sandra Häußler

8a: Fr. Simone Schmid/Fr. Martina Dürr

8b: Fr. Anke Friederich/Fr. Heike Höhn

8c: Fr. Tanja Hohmann/Fr. Regina Krutina

8d: Fr. Mandy Richter/Fr. Lamproula Niezgoda-Karanikola

8e: Fr. Lina Mei/Fr. Tanja Merola

9a: Fr. Karin Oelßner/Fr. Christiane Hausmann

9b: Fr. Silke Keller/Fr. Tatjana Funk

9c: Fr. Sabine Bauer/Fr. Michaela Mares-Müller

9d: Fr. Petra Rothacker/Fr. Nicole Elbe

10a: Fr. Christine Hermges/Hr. Marco Achler

10b: Fr. Susanne Hanschke/Fr. Bianca Fischer

10c: Fr. Karen Kiesel/Fr. Heike Kumpf

 

 

Elternbeiratsvorsitzender: Hr. Manuel Feldkötter

Stellvertreterin: Fr. Kathrin Luipold

 

Elternkasse: Fr. Heike Höhn

Stellvertreterin: Fr. Sandra Häußler

 

Kassenprüferin: Fr. Lina Mei

Stellvertreter: Hr. Marcus Bäzner

 

Ansprechpartner Businitiative:

Möglingen: Fr. Susanne Hanschke, Tel.: (07141) 50 53 373

 

Markgröningen/Unterriexingen: Fr. Sandra Häußler, Tel.: (07147) 92 30 00

 

Schwieberdingen/Hemmingen: Hr. Mirel Mahmutovic, Tel.: (07150) 35 18 443

 


 

 

 

Elternbeirat: Bindeglied zwischen Eltern und Schule

Der Elternbeirat bringt Eltern und Schule zusammen. Er setzt sich aus den gewählten Elternvertreter der Klassen zusammen. Die Aufgaben und Rechte des Elternbeirats sind gesetzlich und über unsere Geschäftsordnung geregelt. Er befasst sich zum Beispiel mit Problemen, die von Eltern an ihn herangetragen werden. Er wirkt bei allen Angelegenheiten, die für die Schule von Bedeutung sind, beratend mit. Aus dem Elternbeirat werden Vertreter der Elterseite in die Schulkonferenz entsendet.

 

Elternvertreter in den Klassen und der Vorstand des Elternbeirates können Eltern auch als neutrale Instanz bei Problemen und Konflikten in den Klassen, zwischen Schülern oder zwischen Schülern und Lehren unterstützen. Klären Sie schwierige Situationen durch offene Gespräche und holen Sie sich Unterstützung der Vertreter. Sie sind im Amt der Vertraulichkeit verpflichtet

 

Die Aufgaben des Elternbeirats sind unter anderem:

  • die Interessen der Eltern der Schüler zu vertreten;
  • den Eltern Gelegenheit zu geben, sich zu informieren und auszusprechen;
  • das Vertrauensverhältnis zwischen Eltern und Lehrkräften zu vertiefen;
  • Wünsche, Anregungen und Vorschläge der Eltern zu beraten;
  • bei Verfahren, die zur Entlassung eines Schülers führen können, gehört zu werden.

 

Geschäftsordnung Elternbeirat RSM.pdf

 

Sofern Sie genauere Informationen oder Adressen wünschen, sprechen Sie bitte die jeweiligen Klassenlehrer an.

 

 

Bildungsplanreform 2016/17

Sekundar-1-Bildungsplan 2016/17: alle Fächer, alle Schularten

 

 

Anmeldung Grundschüler Klasse 4

Für die Anmeldung Ihres Grundschulkindes (Kl. 4) an unserer Schule bitten wir Sie freundlich das folgende Formular auszudrucken und ausgefüllt bei der persönlichen Anmeldung an der RSM abzugeben. Sie können dadurch unnötige Wartezeiten verringern. Bitte bringen Sie zur Anmeldung auch alle anderen notwendigen Nachweise und ausreichend Zeit mit. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Anmeldebogen für Grundschüler Klasse 4.pdf

 

 

Schülerfehlzeiten

Wenn Ihr Kind aus gesundheitlichen Gründen die Schule nicht besuchen kann, bitten wir Sie folgendes Formular zu verwenden und spät. am 3. Tag der Fehlzeit handschriftlich ausgefüllt dem Klassenlehrer bzw. der Schule zukommen zu lassen (auch per Fax möglich):

 

Formular Schülerfehlzeit.pdf

 

In diesem Zusammenhang möchten wir alle Erziehungsberechtigten darauf hinweisen, dass Ferienverlängerungen ohne einen "besonders begründeten Ausnahmefall" aus rechtlichen Gründen nicht möglich sind (§ 4 Schulbesuchsverordnung Baden-Württemberg). Ein entspr. Antrag für eine Beurlaubung von Schülern aus anderen Gründen muss in jedem Falle rechtzeitig (mind. 2 Wochen zuvor) und schriftlich an die Schulleitung gestellt und mit einem glaubhaften Nachweis versehen werden. Wir bitten Sie dies zu beachten.

Nächste Termine

2019
02
Dez

Schuldnerprävention 8c
RSM
08:30 Uhr
2019
04
Dez

Schuldnerprävention 8d
VR-Bank Asperg-Markgröningen
08:30 Uhr
2019
05
Dez

Schuldnerprävention 8d
Landratsamt LB
09:00 Uhr
2019
06
Dez

Schuldnerprävention 8d
RSM
08:30 Uhr
2019
11
Dez

Azubis an der Schule Kl. 9 (RS)
RSM
08:30 Uhr
2019
12
Dez

Tagespraktikum Kl. 9 (RS)
Region
08:00 Uhr
2019
13
Dez

Präsentation Tagespraktikum Kl. 9 (RS)
RSM
07:40 Uhr
Mehr Termine anzeigen